UA-64758062-1
 
 

Tierfotografie

Termine nach Vereinbarung (Privatkurse)

Kursbeschreibung:

Es gibt viele Möglichkeien, Tiere zu fotografieren. Da sind vielleicht die eigenen Haustiere,
von denen man eine schöne Fotoserie erstellen möchte, Tierparks und alle Tiere in freier Wildbahn.
Tiere stellen den Fotografen vor eine besondere Herausforderung.
Denn sie sind meist immer in Bewegung. In Tierparks stören häufig Gitter und Zäune.

Bei der Fotografie von Tieren in freier Wildbahn braucht der Fotograf zum einen sehr viel Geduld.
Zum anderen muß er Natur und Tiere achten und respektieren und einen entsprechenden Abstand waren, um Tiere nicht zu stören, sofern er sich nicht still und unbemerkt in einem Tarnzelt aufhalten kann.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der Tierfotografie kennen.
Gemeinsam besuchen wir den Zoo in Landau. Sie werden sehen, daß man Tiere auch ohne
Gitter und Zäune ablichten kann, so daß man nicht den zoologischen Hintergrund erkennen wird.

Wenn Sie an diesem Kurs teilnehmen möchten, sollten Sie Ihre Kamerafunktionen kennen
und ein Teleobjektiv besitzen.

Was Sie benötigen:
Spiegelreflexkamera oder Bridgekamera (Kompaktkameras sind ungeeignet), volle Akkus
und Speicherkarten.
Teleobjektiv
USB Stick und - falls vorhanden - einen Laptop.

Ein Stativ ist empfehlenswert, sofern vorhanden.
Dem Wetter angemessene Kleidung - Der Kurs findet im Freien statt, auch bei ungünstigen
Wetterverhältnissen.
Bringen Sie sich für kleine Pausen Getränke und Snacks mit und ggf. Geld für
einen Restaurantbesuch in der größeren Mittagspause.